DAS FREIBURGLIED

Melodie und Text von: „DIE BÄCHLESÖFER"

Notenbuch.de

 

1.

Dert wo´s Münster, in de Himmel schießt,

dert wo´s Bächle, durch die Altstadt fließt,

wo in der Sonne, reift der Rebensaft,

wo de Badner wie ä Heftlemacher schafft,

wo de Hölledäler braust,

wo mer Backsteikäs gern schmaust

bisch allwill, z´Friburg in de Stadt

 

 

Refrain:

Ich häng an Dir!

Du bisch die Droge!

Wer Dich net brucht hätt im Lebe se erscht mal gloge!

De Sternwald rechts, de Roßkopf links,

wie zwei große Hinkelstei

und mitte drin sin´d Bobbele Däheim!

 

2.

Wo de Sportclub, im Dreisamstadion spielt,

wo de Fanclub, nach´ em Deutsche Meister schielt,

wo Achim Stocker fascht nie ein Spiel besucht!

Und Volker Finke über jeden Elfer flucht!

Wo das Badnerlied erklingt!

Und das ganze Stadion singt!

Bisch allwill z`Friburg in de Stadt!

 

Refrain:....

 

3.

Wo´d Schtudende, mehr als nur studiern!

Wo mer´d Bockwurscht, mit Zwieble muß probiern!

Dert wo´d Fasnet, Brauchtum offeriert!

Und wo´d Presse, erfrischend kritisiert!

Wo mer ´s Kopfsteiplaschter schpürt!

Wo de GVD kassiert!

Bisch ma allwill z`Frieburg in de Stadt

 

Refrain:....

Und eines ischt für uns das größte Ding!

Mit Freunden trinken wir nur Feierling!

Refrain:....